Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Vision

Unser Kindergarten soll sich in den Stadtteil Berlin-Wei├čensee integrieren. Bisher arbeiten wir beispielsweise sehr gut mit dem Stadtteilhaus ÔÇ×Frei-Zeit-Haus e.V.ÔÇť in Wei├čensee sowie dem Familienzentrum ÔÇ×Anton & LolaÔÇť zusammen. Hier wurde unter Federf├╝hrung engagierter Eltern aus dem Umfeld unserer Initiative der Spielraum nach den Prinzipien der Waldorfp├Ądagogik neu gestaltet, der allen M├╝ttern und V├Ątern des Stadtteils zur Nutzung offen steht. Ebenfalls beteiligen wir uns seit Herbst 2008 an den Jahreszeitenfesten des ÔÇ×Frei-Zeit-HausesÔÇť (z. B. Filzen f├╝r Kinder).
Regelm├Ą├čige Elterngespr├Ąchsabende zu p├Ądagogischen Themen sind geplant, die allen Interessierten und Eltern offen stehen.
Einen Teil des zuk├╝nftigen Kindergartengeb├Ąudes werden wir f├╝r gemeinn├╝tzige Projekte zur Verf├╝gung stellen. Besonders am Herzen liegt uns die generationen├╝bergreifende Zusammenarbeit zwischen Kindertagesst├Ątte und ├Ąlteren Menschen. Gerade in Zeiten, in denen es kaum noch Gro├čfamilien gibt, ├Ąltere Menschen allein ihren Lebensabend verbringen m├╝ssen und Kinder selten Kontakt zu den entweder noch erwerbst├Ątigen oder anderswo lebenden Gro├čeltern haben, ist die Begegnung zwischen ├älteren und Kindern besonders wichtig. Unser k├╝nftiger Begegnungsraum f├╝r Senioren und Kinder soll familienerg├Ąnzend wirken. Denkbar sind dar├╝ber hinaus ein Seniorencaf├ę und eine T├Âpfer-, Holz- und/oder Filzwerkstatt. Regelm├Ą├čige Gartenarbeit von Kindergruppen, Handarbeitsnachmittage oder gemeinsame M├Ąrchenstunden k├Ânnen eine ├ľffnung des Kindergartens nach au├čen unterstreichen.